Hundepsychologie

Du interessierst dich für

 Hundepsychologie?

zwei Hunde

Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen einem Hundetrainer und Hundepsychologen?

Ganz grob gesagt, lehrt der Hundetrainer die Grundkommandos, führt Welpen- oder Spielgruppen und bringt den Haltern bei, ihre Hunde zu lesen.

Eine Hundepsychologe

kommt meist dann ins Spiel, wenn ein Hund eine bestimmte Verhaltensauffälligkeit zeigt. Für den Halter ein „Problem“. Ständiges Bellen, Leinenterror, Zerstörungswut. Das sind dann die Fälle, die ihr aus den TV Formaten kennt.

 


Institut Akademie für Tiernaturheilkunde

Schwerpunkt Hundepsychologie

Fernstudium, Einstieg jederzeit.

Dauer ca. 14 Monate

Kosten: ca 2.200 Euro


Animal Vision

Institut für Tier-Verhaltenskunde, Tierschutz und Tiergestützte Pädagogik

Schwerpunkt Hund, Katze oder Pferd.

Dauer ca. 13 Monate, Ausbildungsort 22397 Hamburg.

Kosten nur auf Anfrage beim Institut.